2 Tage Biker-Training am Sachsenring

Kurven fahren, ist für jeden Biker die Königsdisziplin. Wer sein Motorrad gut beherrscht, erlebt berauschende Momente. Wer dabei aber unachtsam oder zu leichtsinnig an die Sache rangeht, der kann schmerzhafte Erfahrungen machen. Wer solche leidvollen Erlebnisse vermeiden möchte, hat am 3. und 4. August auf der Berg- und Talbahn Sachsenring die Möglichkeit, an einem zweitägigen Training unter professioneller Anleitung teilnehmen.

Oliver Naumann, der Chef-Instruktor von ON 1-Racing hilft interessierten Motorradfahrern dabei, beim freien Fahren ihre Skills zu verbessern. Gefahren wird in Gruppen von fünf bis sechs Teilnehmern. Es werden verschiedene Fahr- und Leistungseinstufungen vorgenommen, inklusive einer Girls-Gruppe. Auch ein intensiver Theoriekurs ist für alle geplant. Man lernt nie aus, insofern können auch erfahrene Racer hier ihre Fähigkeiten beim freien Fahren steigern. Beim Einsteigertraining führt der erfahrene Instruktor in langsamem, stetig zunehmendem Tempo über die Strecke.

Die Unterschiede zum Straßenverkehr werden anschaulich vor Augen geführt. Denn die Belastung der Bremse auf der Rennstrecke ist um ein vielfaches höher als im normalen Straßenverkehr. Und auch die Reifen werden um ein vielfaches stärker abgenutzt. All dies und viele weitere wichtige Tipps und Informationen gibt es bei diesen abwechslungsreich gestalteten zwei Tagen freien Fahrens mit dem Bike. DSK-Mitglieder erhalten einen Nachlass in Höhe von zehn Prozent. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmelden könnt ihr Euch unter: www.ON1-Racing.de.