Exklusiv: DSK-Uhr zum 60. Geburtstag

Am 15. März 1958 machten es sich 14 Männer zur Aufgabe, den Motorsport – und vor allem die Sicherheit in selbigem – zu fördern und zu verbessern. Einer dieser Männer war Wolfgang Graf Berghe von Trips. Der DSK war geboren. Sechs Jahrzehnte später feiert der Deutsche Sportfahrer Kreis seinen 60. Geburtstag und pünktlich zu dem Jubiläum im kommenden Jahr gibt es in Zusammenarbeit mit ELYSEE einen exklusiven DSK-Chronographen mit hochwertigem Armband.

Die Drücker sind wie bei den bekannten Stoppuhren am oberen Gehäuserand angebracht. Die drehbare Lünette zeigt die Restzeit einer Gleichmäßigkeitsprüfung sekundengenau an. Zum Schutz dieser hochwertigen Uhr ist ein saphirbeschichtetes und entspiegeltes Glas verbaut. Der Gehäuseboden ist geschraubt und gewährt damit eine Wasserdichtigkeit von 100m. Das Chronographenuhrwerk misst nicht nur die Sekunden, es zeigt auch die 1/20 Sekunden-Schritte der Zeit an. Das Datum ist nahe der 4h-Position ablesbar.

DSK-Mitglieder können die auf insgesamt 200 Stück limitierten Uhren zum Vorzugspreis von 265 Euro (Nicht-Mitglieder 350 Euro) erwerben. Alle Uhren sind nummeriert und haben natürlich zwei Jahre Garantie. Die Uhr kann ab sofort über die DSK-Geschäftsstelle bestellt werden und ist im Dezember auch am Stand des DSK auf der der Essen Motor Show erhältlich.