DSK Rallye-Scouting: Besondere Förderung für junge Talente

Der Deutsche Sportfahrer Kreis e.V. möchte in Zukunft verstärkt auf die Talentförderung im Motorsport setzen. Grundlage dieses Konzeptes sind die DSK Rallye-Trainings, die von Präsidiums-Mitglied Armin Schwarz seit rund zwei Jahren nahe des Nürburgrings angeboten werden. Bei den bisherigen Schotter-Lehrgängen und Performance-Days sind dem letzten deutschen Rallye-WM-Piloten bereits einige sehr talentierte Teilnehmer aufgefallen.

„Durch meine langjährige Erfahrung kann ich mit Sicherheit sagen, dass man ein vermeintliches ‚Toptalent’ schnell erkennt, wenn man dieses ‚Toptalent’ in einem leistungsstarken Fahrzeug fahren lässt“, sagt Schwarz, der den Teilnehmern bei den Lehrgängen gemeinsam mit Detlef Ruf und seinem Team mit Rat und Tat zur Seite steht. „Man sieht in kürzester Zeit, wer im Stande ist, das Fahrzeug und die Performance zu nutzen.“

Um sozusagen die Spreu vom Weizen zu trennen, wird Schwarz ein Top-Rallyefahrzeug – einen Ford Fiesta R5 – für das DSK Rallye-Scouting zur Verfügung stellen. Die Einladungen zu diesem besonderen Termin, verteilt der DSKler selbst – zunächst an Fahrer – und in Zukunft auch an Beifahrer. „Es wird keine feste Teilnehmerzahl geben. Nur wer sich bei den DSK Schotter-Lehrgängen und Performance-Days aufgrund seiner außerordentlichen Leistungen empfiehlt, wird zum DSK Rallye-Scouting eingeladen“, erläutert Schwarz.

Diejenigen, die sich für das DSK Rallye-Scouting empfehlen möchten oder an ihren Rallye-Qualitäten feilen möchten, sollten sich folgende Termine vormerken:

–       15. und 16. Oktober – DSK Performance-Days
–       4. bis 6. November – DSK-Schotterlehrgang

Vom ersten DSK Rallye-Scouting Event werden wir in kürze Berichten.

Die Teilnahmegebühr für die Fahrer- und Beifahrer Lehrgänge beträgt für DSK-Mitglieder als Fahrer mit eigenem Fahrzeug 500 Euro (585 Euro Nicht-Mitglieder), Beifahrer zahlen 240 Euro (285 Euro Nicht-Mitglieder). Für den Performance-Tag sind für DSKler 315 Euro (365 Euro Nicht-Mitglieder) zu entrichten. Die Anmeldung kann in Kürze wie gewohnt über die DSK-Webseite unter dem Menüpunkt ‚Veranstaltungen’ erfolgen.