Eine Legende wird 70: Walter Röhrl feiert Geburtstag

Er ist bekannt für seine markigen Sprüche und noch mehr für seinen Gasfuß. Walter Röhrl – Rallye-Weltmeister 1980 und 1982, Rallye-Europameister 1974 und viermaliger Sieger der Rallye Monte Carlo auf vier unterschiedlichen Fahrzeugen – ist heute, mehr als fast drei Jahrzehnte nach seinem letzten WM-Lauf, eine Legende. Vor 70 Jahren, am 7. Mai 1947, wurde Röhrl in Regensburg geboren und auch die heutige Generation der Motorsportler und Motorsport-Fans kennt die Erfolgshistorie von Röhrl aus dem Effeff.

Er ist der Inbegriff eines sympathischen und fairen Sportlers. Einer, der auch mal den Mund aufmacht, wenn ihm was nicht passt – oder mit flotten Sprüchen die Lacher auf seiner Seite hat. Kostprobe gefällig? „Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln – ein Auto braucht Liebe“, stammt ebenso von Röhrl wie „Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben“. Walter Röhrl ist Vorbild und Idol für viele Motorsportler.

Seit 1980 ist Walter Röhrl DSK-Mitglied. 1997 hat der DSK ihn mit der Graf Berghe von Trips-Medaille, der höchsten Auszeichnung des DSK, für seine besonderen Verdienste um den deutschen Motorsport geehrt.

Wer Walter Röhrl persönliche Glückwünsche zum 70. Geburtstag übermitteln möchte, kann das auf der offiziellen Webseite unter http://www.roehrl-walter.de/neu/zum-70geburtstag/index.php tun.

Lieber Walter! Der DSK wünscht Dir alles Gute zum Geburtstag – bleib so wie Du bist, vor allem Gesund.