Hinweis zum Freien Fahren für Biker

In diesem Jahr sind bei den Veranstaltungen zum ‚Hugo Emde Freien Fahren’ auf der Nürburgring Nordschleife keine Motorräder mehr zugelassen. Das hat sicherheitsrelevante Gründe: Die Zahl der schweren Motorrad-Unfälle mit Personenschaden ist gestiegen und lässt sich mit dem Thema Sicherheit, für das sich der Deutsche Sportfahrer Kreis e.V. seit mehr als 50 Jahren einsetzt, nicht mehr vereinbaren. Der DSK kann sich nicht auf der einen Seite für mehr Sicherheit im Motorsport und auf Rennstrecken einsetzen und auf der anderen Seite bei eigenen Veranstaltungen Sicherheitsaspekte außer Acht lassen. Hier muss Sicherheit vor Spaß stehen. Um den Sportfahrern auf zwei Rädern Alternativen zu bieten, öffnen sich die Motorradgruppen in Hockenheim, Oschersleben, dem Bilster Berg und in Assen in diesem Jahr auch für Maschinen ohne Straßenzulassung.