Schotter-Prüfung in der Eifel mit Armin Schwarz

Welche Informationen sollten in einem Aufschrieb vermerkt werden? Wie kommt man auf Schotter am schnellsten durch die Kurve? Auf was ist bei Bergauf- und Bergabfahrten besonders zu achten? Antworten auf diese und noch viele weitere Fragen haben am ersten November-Wochenende die Teilnehmer beim zweiten DSK-Rallye-Lehrgang mit Armin Schwarz erhalten. Ziel des Rallye-Lehrgangs war, auf losem Untergrund ausgiebig das Rallyefahren zu erlernen.

Erst Theorie, dann Praxis: Nach einem Ausflug ins Sportgesetz, die Flaggenkunde und das Bordbuch ging es für die Teilnehmer ins Gelände. Das weitläufige Areal – rund eine Stunde vom Nürburgring entfernt – mit seinen variationsreichen und im Schwierigkeitsgrad selektiven Sektionen bot den Teilnehmern perfekte Voraussetzungen, sich mit den Schotterpisten vertraut zu machen. Üben, üben, üben. An beiden Tagen hatten die Rallye-Piloten ausreichend Zeit auf der Strecke, um sowohl ihre Fahrzeuge besser kennenzulernen als auch an ihrer Technik zu feilen.

Bewegte Bilder vom Schotter-Lehrgang zeigt der Sender n-tv am 8. November ab 8:10 Uhr in der Sendung „PS – Das Automagazin“. Wiederholungen der Sendung gibt es 11. November um 19:10 Uhr und am 14. November um 12:10 Uhr. Reinschauen lohnt sich!