Follow Us On

Home

Flow-Flow message: Stream with specified ID not found or no feeds were added to stream

Der Deutsche Sportfahrer Kreis kümmert sich seit 60 Jahren um die Interessen von aktiven Motorsportlern und Fans. Mit 13.000 Mitgliedern ist der DSK europaweit die größte Vereinigung dieser Art. Anliegen des DSK sind Förderung des Breitensports, Umweltarbeit und Sicherheit im Motorsport. Als neutraler Beobachter vertritt der DSK die Belange seiner Mitglieder bei nationalen und internationalen Sportbehörden.

MITGLIED WERDEN

DSK e.V. News

Rasender Pokal-Zusteller: DSK-Präsidiumsmitglied Johannes Scheid

Zum Abschluss einer jeden Saison zeichnet der Deutsche Sportfahrer Kreis seine erfolgreichsten Mitglieder mit dem DSK-Sportpokal aus. Die Übergabe ist seit einigen Jahren fester Bestandteil...
Read More

Max Rosam fährt zum Youngster-Titel

Vier Wochenenden, acht Rennen und ein Titel für Max Rosam: Der DSKler krönte sich zum Champion im NATC Youngster Cup. In der Motorsport Arena Oschersleben...
Read More

DSK und Rennsportgemeinschaft SH initiieren Simracing-Challenge

Ladies and gentlemen, start your virtual engines! Zusammen mit der Rennsportgemeinschaft Schleswig-Holstein startet der Deutsche Sportfahrer Kreis die Simracing-Challenge. Nach unserer ersten Saison auf der...
Read More

DSK setzt digitale Rennserie fort

Simracing, zu Beginn der Corona-Pandemie von einigen noch als Lückenfüller belächelt, hat in den letzten Monaten kräftig an Fahrt aufgenommen. Zahlreiche virtuelle Rennserien wurden binnen...
Read More

Zurück im Rallye-Cockpit: Armin Schwarz

Comeback von Armin Schwarz im Rallye-Cockpit: Bei der 23. Int. ADMV-Lausitz-Rallye (05.-07. November) ging der Rallye-Europameister von 1996 zusammen mit DSKler Dennis Zenz in einem...
Read More

Alles Gute zum Geburtstag, Walter Struckmann

Er ist von Anfang an dabei und nunmehr seit über 60 Jahren Mitglied im Deutschen Sportfahrer Kreis: Walter Struckmann. Am 11. November 1937 geboren feiert...
Read More

Das sagen unsere Mitglieder über den DSK e. V.

„Ich bin schon seit 1989 Mitglied im Deutschen Sportfahrer Kreis. Ich fuhr damals Bergrennen, und fand es gut, dass der DSK sich auch für uns, und nicht nur für die großen Serien einsetzt. Als Sebastian dann im Kartsport die ersten Erfolge erzielte, hab ich ihn mit 11 Jahren ebenfalls angemeldet. Der DSK macht gute Arbeit für den Breitensport und vertritt dessen Interessen bei den Sportbehörden. Das unterstütze ich gerne durch meine Mitgliedschaft.”

Norbert Vettel
Norbert Vettel

„Seit 60 Jahren vertritt der DSK die Interessen von aktiven Motorsportlern und Fans. Er kümmert sich um Nachwuchsförderung und setzt sich für die Sicherheit auf und neben der Rennstrecke ein. Seine Devise ‚Ja zum Motorsport‘ nimmt der DSK ernst. Für mich, als ehemaliger F1-Fahrer, der nach wie vor aktiv im Motorsport unterwegs ist, ist es eine Selbstverständlichkeit, Mitglied im DSK zu sein. Eine breite Basis ist wichtig und notwendig, damit der DSK sich auch weiterhin für die Belange aller Motorsportler einsetzen kann. 13.000 Mitglieder setzen hierbei ein starkes Zeichen.“

Christian Danner
Christian Danner

„Ich bin zuerst durch die DSK-Busse, die bei den Rallyes in Deutschland immer vor Ort waren, auf den Deutschen Sportfahrer Kreis aufmerksam geworden. 1990 wurde ich dann vor allem Mitglied, um den DSK bei der Förderung des Rallyesports zu unterstützen. Ich finde es sehr wichtig, dass sich der DSK um den Breitensport kümmert. Da dies in der heutigen Zeit sicher nicht leichter wird, ist hier ein starker Rückhalt durch zahlreiche Mitglieder notwendig. Auch der jährliche Treffpunkt bei der Essen Motorshow ist eine gute Sache, damit sich Aktive und Fans in einem ungezwungenen Rahmen austauschen können. Ich bleib auf jeden Fall dabei!“

Hermann Gaßner sen.

„Ich war zum ersten Mal bei einem Hugo Emde Freien Fahren dabei und es war der Hammer! Absolut kein Vergleich zu den Touristenfahrten. Mit 20 gefahrenen Runden geht’s nach Hause. Danke!“

Christoph

„Es hat wieder sehr viel Spaß gemacht. Vor allem das faire Miteinander der Teilnehmer macht das Hugo Emde Freie Fahren so besonders. Toll. Das es keine Unfälle und Blechschäden gab liegt ganz klar an der disziplinierten Fahrweise. Also, auf zum nächsten DSK-Event! Wir sehen uns. Allen eine gute Zeit, bleibt gesund und allzeit knitterfreie fahrt. Sportliche Grüße, Luigi.”

Siegfried

Newsletter Abonnieren

Nachrichten, News und neueste Meldungen aus dem Motorsport und dem DSKeV – aktuell präsentiert von DSK e.V.

 

Mitglied werden

Nur wenn Sie als Mitglied des DSK e.V. Ihre Ideen, Ihre Vorstellungen und Ihre Lösungsvorschläge bei uns einbringen, bleiben wir ein lebendiger Verein.

Mitglied werden