Teilnehmer für Top-30-Qualifying stehen fest

Nach dem zweiten Zeittraining beim ADAC Zurich 24h-Rennen steht endgültig fest, wer sich für das Top-30-Qualifying qualifiziert hat. Der bereits qualifizierte SCG 003c #40 wurde vom Team nach einem Trainingsunfall offiziell abgemeldet – so wurde ein zusätzlicher Startplatz frei. 13 Top-30-Plätze wurden damit über das kombinierte Ergebnis der beiden Zeittrainings vergeben. Die öffentlich Auslosung über... Read More

2. Qualifying: 5 Marken auf den ersten Plätzen

Das zweite Qualifying beim 43. ADAC Zurich 24h-Rennen macht Lust auf mehr: Nachdem die Strecke zu Beginn noch nass war und keine Verbesserungen zuließ, wurden die Rundenzeiten zum Ende hin immer schneller – insbesondere die Top-Teams lieferten sich einen offenen Schlagabtausch um die Spitzenpositionen. Im Schlussspurt setzte sich die Black Falcon-Mannschaft im Mercedes-Benz SLS AMG... Read More

Editorial: Zukunftsfähiger Motorsport

In seinem monatlichen Editorial bezieht DSK-Präsident Dr. Karl-Friedrich Ziegahn Stellung zu aktuellen Themen.  Ausgelöst durch den tragischen Unfall auf der Nordschleife, bewegt uns die Auseinandersetzung um die zukünftige Sicherheit des Motorsports, der Fahrer, der Sportwarte und der Zuschauer. Dabei treffen mit großer Wucht  unterschiedliche Ansichten aufeinander. Breitensport und gewerblicher Motorsport, Zuschauerwünsche und Arbeitsplätze, Sicherheitsfragen, Veranstalter,... Read More

Schnelle Vorjahressieger: Bestzeit für die Startnummer 1

In der Schlussphase wechselten im ersten Qualifying beim 43. ADAC Zurich 24h-Rennen die Positionen im Sekundentakt. Die schnellste Rundenzeit im ersten Qualifying fuhr die Mannschaft im Audi R8 LMS mit der Startnummer 1. Christopher Haase, Chris Mamerow, René Rast und Markus Winkelhock markierten mit 8:29,806 Minuten die Bestzeit. Die zweitbeste Rundenzeit nach vier Stunden Qualifying... Read More

BMW beim ersten Kräftemessen vorn

Das erste Kräftemessen bei der 43. Auflage des ADAC Zurich 24h-Rennens ist vorbei. Nach Ablauf der 120 Minuten hatte die BMW-Mannschaft von Schubert Motorsport im Freien Training die Nase knapp vorn. Dominik Baumann benötigte im BMW Z4 GT3 mit der Startnummer 20 für die schnellste Runde 8:29,079 Minuten. „Das Auto läuft gut und die Reifen... Read More

Der Altmeister zurück in der Eifel

Seit seinem Rücktritt als Tourenwagen-Profi ist ‚Mister DTM’ dank seiner Siege bei den Rennen in Spa, Dubai, Bathurst, Abu Dhabi und nicht zuletzt auch in der Eifel mittlerweile zum Langstreckenspezialisten avanciert – und bei der diesjährigen Ausgabe des 24h-Rennens auf dem Nürburgring wird DSK-Mitglied Bernd Schneider alles dafür tun, diesen Ruf weiter zu festigen. Den... Read More

BMW holt zum Befreiungsschlag aus

Die DSK-Mitglieder Dirk Adorf, Jörg Müller und Dirk Müller gehören zum Aufgebot von BMW, die den Weiß-Blauen endlich wieder zum Sieg beim Eifelmarathon verhelfen sollen. Es ist das Jahr 2010, als BMW beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring die gefühlt ewige Siegesserie der Manthey-Truppe unterbrechen kann und den Titel nach Bayern holt – unter anderem mit... Read More

„Wir rollen für Skate-Aid“

„Das letzte ‚Rouge’ ist aufgetragen und der Lidstrich nachgezogen bei unserer alten Lady.“ Mit diesen Worten verkündete Skate-Pionier Titus Dittmann unlängst stolz auf seinem Facebook-Profil, wie es um das Fahrzeug des Publikumslieblings steht. Bereits seit 2010 startet Skate-Urgestein und DSK-Mitglied Titus Dittmann beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring in einer grasgrünen Dodge Viper, die mittlerweile jedem... Read More