Deutsche Sportfahrer Kreis

Der Deutsche Sportfahrer Kreis kümmert sich seit 60 Jahren um die Interessen von aktiven Motorsportlern und Fans. Mit 13.000 Mitgliedern ist der DSK europaweit die größte Vereinigung dieser Art. Anliegen des DSK sind Förderung des Breitensports, Umweltarbeit und Sicherheit im Motorsport. Als neutraler Beobachter vertritt der DSK die Belange seiner Mitglieder bei nationalen und internationalen Sportbehörden.

Alles Gute zum Geburtstag, Jürgen Fabry

Zum 70. Geburtstag gratuliert der DSK seinem langjährigen Mitglied Jürgen Fabry herzlich. Fabry, seit 40 Jahren im Deutschen Sportfahrer Kreis, hat den Motorsport in Deutschland maßgeblich geprägt und gehört auch mit nunmehr 70 Jahren noch lange nicht zum alten Eisen – er lebt Motorsport mit jeder Zelle. Er ist Gründungsmitglied und Vorsitzender seiner motorsportlichen Heimat,...

Nürburgring Jahreskarte: Rabatt für DSKler

Alle Jahre wieder: Auch 2021 profitieren fahrfreudige DSKler von ihrer Mitgliedschaft und erhalten auf die Jahreskarte für die Touristenfahrten am Nürburgring einen Rabatt. Das Saisonticket für den Fahrspaß in der Grünen Hölle kostet DSK-Mitglieder 2.150 Euro (statt 2.200 Euro). Die Touristenfahrten auf der 20,832 Kilometer langen Nordschleife finden weiterhin unter speziellen Regeln statt: „Kontaktlose Touristenfahrten“...

14-mal Freude am Fahren: Termine Hugo Emde Freies Fahren 2021

Auch in diesem Jahr bietet der Deutsche Sportfahrer Kreis e.V. seinen Mitgliedern wieder das beliebte Hugo Emde Freie Fahren an, bei dem die Teilnehmer ihr eigenes Fahrzeug auf einer exklusiv vom DSK reservierten Rennstrecke nach Herzenslust bewegen können. Dabei stehen auch 2021 Fahrfreude und die Gemeinschaft mit anderen PS-Enthusiasten im Vordergrund. An 14 Terminen geht...

Botho G. Wagner verstorben

Der Motorsport trauert um Botho G. Wagner, der am 3. Januar 2021 nach kurzer Krankheit im Alter von 85 Jahren verstorben ist. Botho Wagner ist ein Urgestein der Kartszene, selbst Rennfahrer und Journalist. Die Kartmesse in Offenbach hat er zur weltweit größten Messe für den Kartsport gemacht. Fast alle Formel-1-Fahrer kannte er persönlich: „Die haben...

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch

Liebe Mitglieder, Förderer, Partner und Freundes des DSK, mit dem Jahr 2020 neigt sich eine Zeit dem Ende zu, die in jeder Hinsicht außergewöhnliche Erfahrungen über uns gebracht hat. Noch im Februar haben wir uns gemeinsam bei der Jahresversammlung auf eine schöne neue Saison gefreut. Ab März lernten wir alle, beruflich, privat oder im Hobby,...

F3-Urgestein Malte Bongers ist verstorben

Sein Leben war der Motorsport, das Fahrerlager seine zweite Heimat. Malte Bongers, einer der besten und erfolgreichsten Team-Manager und -Besitzer ist am 25. November 2020 nach schwerer Krankheit im Alter von 72 Jahren verstorben. In seiner langen Karriere am Kommandostand in der Boxengasse hat Bongers mit allen Nachwuchstalenten zusammengearbeitet, die heute noch vielen Fans ein...

Das sagen unsere Mitglieder über den DSK e. V.

  • „Ich bin schon seit 1989 Mitglied im Deutschen Sportfahrer Kreis. Ich fuhr damals Bergrennen, und fand es gut, dass der DSK sich auch für uns, und nicht nur für die großen Serien einsetzt. Als Sebastian dann im Kartsport die ersten Erfolge erzielte, hab ich ihn mit 11 Jahren ebenfalls angemeldet. Der DSK macht gute Arbeit für den Breitensport und vertritt dessen Interessen bei den Sportbehörden. Das unterstütze ich gerne durch meine Mitgliedschaft.“

    Norbert Vettel
    Norbert Vettel
  • „Seit 60 Jahren vertritt der DSK die Interessen von aktiven Motorsportlern und Fans. Er kümmert sich um Nachwuchsförderung und setzt sich für die Sicherheit auf und neben der Rennstrecke ein. Seine Devise ‚Ja zum Motorsport‘ nimmt der DSK ernst. Für mich, als ehemaliger F1-Fahrer, der nach wie vor aktiv im Motorsport unterwegs ist, ist es eine Selbstverständlichkeit, Mitglied im DSK zu sein. Eine breite Basis ist wichtig und notwendig, damit der DSK sich auch weiterhin für die Belange aller Motorsportler einsetzen kann. 13.000 Mitglieder setzen hierbei ein starkes Zeichen.“

    Christian Danner
    Christian Danner
  • „Ich bin zuerst durch die DSK-Busse, die bei den Rallyes in Deutschland immer vor Ort waren, auf den Deutschen Sportfahrer Kreis aufmerksam geworden. 1990 wurde ich dann vor allem Mitglied, um den DSK bei der Förderung des Rallyesports zu unterstützen. Ich finde es sehr wichtig, dass sich der DSK um den Breitensport kümmert. Da dies in der heutigen Zeit sicher nicht leichter wird, ist hier ein starker Rückhalt durch zahlreiche Mitglieder notwendig. Auch der jährliche Treffpunkt bei der Essen Motorshow ist eine gute Sache, damit sich Aktive und Fans in einem ungezwungenen Rahmen austauschen können. Ich bleib auf jeden Fall dabei!“

    Hermann Gaßner sen.
  • „Ich war zum ersten Mal bei einem Hugo Emde Freien Fahren dabei und es war der Hammer! Absolut kein Vergleich zu den Touristenfahrten. Mit 20 gefahrenen Runden geht’s nach Hause. Danke!“

    Christoph
  • „Es hat wieder sehr viel Spaß gemacht. Vor allem das faire Miteinander der Teilnehmer macht das Hugo Emde Freie Fahren so besonders. Toll. Das es keine Unfälle und Blechschäden gab liegt ganz klar an der disziplinierten Fahrweise. Also, auf zum nächsten DSK-Event! Wir sehen uns. Allen eine gute Zeit, bleibt gesund und allzeit knitterfreie fahrt. Sportliche Grüße, Luigi.“

    Siegfried

Nur wenn Sie als Mitglied des DSK e.V. Ihre Ideen, Ihre Vorstellungen und Ihre Lösungsvorschläge bei uns einbringen, bleiben wir ein lebendiger Verein.

Newsletter Abonnieren

Nachrichten, News und neueste Meldungen aus dem Motorsport und dem DSKeV – aktuell präsentiert von DSK e.V.