Deutscher Sportfahrer Kreis

Der Deutsche Sportfahrer Kreis kümmert sich seit 60 Jahren um die Interessen von aktiven Motorsportlern und Fans. Mit 13.000 Mitgliedern ist der DSK europaweit die größte Vereinigung dieser Art. Anliegen des DSK sind Förderung des Breitensports, Umweltarbeit und Sicherheit im Motorsport. Als neutraler Beobachter vertritt der DSK die Belange seiner Mitglieder bei nationalen und internationalen Sportbehörden.

Er kann es auch in der DTM-Trophy: Michael Schrey

Nach seinen vier Siegen in Serie in der ADAC GT4 Germany hat sich Michael Schrey auch zum Saisonstart der DTM Trophy in glänzender Verfassung präsentiert. Der Rennfahrer aus Wallenhorst gewann mit dem H&R BMW M4 GT4 von Hofor Racing by Bonk Motorsport nach einem überzeugenden Auftritt den Sonntagslauf der hartumkämpften GT4-Rennserie auf dem italienischen Traditionskurs...

Hornung holt einen Sieg und zwei Podiumsplätze

Der Nürburgring begrüßte am dritten Juni-Wochenende (19.-20. Juni 2021) 167 Teilnehmer des Porsche Sports Cup Deutschland. Sommerliche Temperaturen nur knapp unter der 30-Grad-Marke versprachen einen gelungenen Auftakt zum zweiten Event der laufenden Saison. In der Eifel war Bertram Hornung aus dem baden-württembergischen Stutensee erneut stark unterwegs. Neben dem Sieg bei der Porsche Endurance Challenge holte...

Rallye startet rund um Lübbecke in die Saison

Das lange Warten hatte endlich ein Ende: Am 11. und 12. Juni 2021 sind die Deutsche Rallye-Meisterschaft und das ADAC Rallye Masters bei der 50. ADAC Rallye Stemweder Berg in die Saison gestartet – und der Auftakt des höchsten deutschen Rallye-Championats ließ kaum Wünsche offen: Über zwölf Wertungsprüfungen mit einer Gesamtlänge von 108,68 Kilome-tern kämpften...

DSKler holen zwölf Klassensiege am Ring

Die 49. Auflage des ADAC TOTAL 24h-Rennens (3.-6. Juni 2021) geht als das kürzeste Rennen in die Geschichte ein: Eine insgesamt 14,5 Stunden lange Nebel-Unterbrechung hatte den legendären „Eifel-Marathon“ zum „Eifel-Sprint“ gemacht. Mit einer fehlerfreien Fahrt sicherte sich Manthey Racing zum 25-jährigen Firmenjubiläum den Sieg beim Eifel-Klassiker. Der insgesamt siebte Erfolg für die Mannschaft rund...

Ehrenrunde für Sabine Schmitz

Hoch emotionaler Moment beim ADAC TOTAL 24h-Rennen: Die 30 Minuten vor Beginn der ersten der beiden Top-Qualifying-Sessions standen voll und ganz im Zeichen der vor kurzem verstorbenen Nürburgring-Legende Sabine Schmitz. DSK-Präsidiumsmitglied und Nordschleifen-Urgestein Johannes Scheid, der 1996 und 1997 gemeinsam mit Schmitz am Steuer des BMW M3 „Eifelblitz“ das 24-Stunden-Rennen gewonnen hatte, drehte in einer...

24h-Rennen: Live auf allen Kanälen – auch beim DSK

Beim ADAC TOTAL 24h-Rennen verpassen Fans keine Sekunde des entscheidenden Geschehens auf der Strecke. Dafür sorgt eine umfassende Berichterstattung auf allen Kanälen. So ist TV-Partner NITRO erneut über 25 Stunden live auf Sendung und begleitet das Rennen von der Startaufstellung bis zum Siegerpodest. Zusätzlich gehen die Kölner auch beim Top-Qualifying am Freitagabend auf Sendung. Auf...

Das sagen unsere Mitglieder über den DSK e. V.

  • „Ich bin schon seit 1989 Mitglied im Deutschen Sportfahrer Kreis. Ich fuhr damals Bergrennen, und fand es gut, dass der DSK sich auch für uns, und nicht nur für die großen Serien einsetzt. Als Sebastian dann im Kartsport die ersten Erfolge erzielte, hab ich ihn mit 11 Jahren ebenfalls angemeldet. Der DSK macht gute Arbeit für den Breitensport und vertritt dessen Interessen bei den Sportbehörden. Das unterstütze ich gerne durch meine Mitgliedschaft.“

    Norbert Vettel
    Norbert Vettel
  • „Seit 60 Jahren vertritt der DSK die Interessen von aktiven Motorsportlern und Fans. Er kümmert sich um Nachwuchsförderung und setzt sich für die Sicherheit auf und neben der Rennstrecke ein. Seine Devise ‚Ja zum Motorsport‘ nimmt der DSK ernst. Für mich, als ehemaliger F1-Fahrer, der nach wie vor aktiv im Motorsport unterwegs ist, ist es eine Selbstverständlichkeit, Mitglied im DSK zu sein. Eine breite Basis ist wichtig und notwendig, damit der DSK sich auch weiterhin für die Belange aller Motorsportler einsetzen kann. 13.000 Mitglieder setzen hierbei ein starkes Zeichen.“

    Christian Danner
    Christian Danner
  • „Ich bin zuerst durch die DSK-Busse, die bei den Rallyes in Deutschland immer vor Ort waren, auf den Deutschen Sportfahrer Kreis aufmerksam geworden. 1990 wurde ich dann vor allem Mitglied, um den DSK bei der Förderung des Rallyesports zu unterstützen. Ich finde es sehr wichtig, dass sich der DSK um den Breitensport kümmert. Da dies in der heutigen Zeit sicher nicht leichter wird, ist hier ein starker Rückhalt durch zahlreiche Mitglieder notwendig. Auch der jährliche Treffpunkt bei der Essen Motorshow ist eine gute Sache, damit sich Aktive und Fans in einem ungezwungenen Rahmen austauschen können. Ich bleib auf jeden Fall dabei!“

    Hermann Gaßner sen.
  • „Ich war zum ersten Mal bei einem Hugo Emde Freien Fahren dabei und es war der Hammer! Absolut kein Vergleich zu den Touristenfahrten. Mit 20 gefahrenen Runden geht’s nach Hause. Danke!“

    Christoph
  • „Es hat wieder sehr viel Spaß gemacht. Vor allem das faire Miteinander der Teilnehmer macht das Hugo Emde Freie Fahren so besonders. Toll. Das es keine Unfälle und Blechschäden gab liegt ganz klar an der disziplinierten Fahrweise. Also, auf zum nächsten DSK-Event! Wir sehen uns. Allen eine gute Zeit, bleibt gesund und allzeit knitterfreie fahrt. Sportliche Grüße, Luigi.“

    Siegfried

Nur wenn Sie als Mitglied des DSK e.V. Ihre Ideen, Ihre Vorstellungen und Ihre Lösungsvorschläge bei uns einbringen, bleiben wir ein lebendiger Verein.

Charta der Vielfalt

Newsletter Abonnieren

Nachrichten, News und neueste Meldungen aus dem Motorsport und dem DSKeV – aktuell präsentiert von DSK e.V.