Deutscher Sportfahrer Kreis

Der Deutsche Sportfahrer Kreis kümmert sich seit 60 Jahren um die Interessen von aktiven Motorsportlern und Fans. Mit 13.000 Mitgliedern ist der DSK europaweit die größte Vereinigung dieser Art. Anliegen des DSK sind Förderung des Breitensports, Umweltarbeit und Sicherheit im Motorsport. Als neutraler Beobachter vertritt der DSK die Belange seiner Mitglieder bei nationalen und internationalen Sportbehörden.

DSK gratuliert DMSB zu doppeltem Jubiläum

Der Deutsche Motor Sport Bund feiert Geburtstag: Vor 25 Jahren, am 8. Juni 1997, wurde der nationale Motorsport-Dachverband aus den Spitzenverbänden für Automobilsport (ONS) und Motorradsport (OMK) gegründet und unter einem Dach vereint. Bereits ein halbes Jahrhundert sorgt die DMSB-Staffel für Sicherheit bei Rennveranstaltungen. Zu den Jubiläen überbrachte Dr. Karl-Friedrich Ziegahn am Freitag Glückwünsche und...

Save the date: Essen Motor Show 2022

Keine 100 Tage mehr, dann öffnen sich in Essen wieder die Tore für Europas führendes Event in Sachen Tuning, Motorsport und Classic Cars – die Essen Motor Show. Vom 3. bis 11. Dezember 2022 (Preview-Day am 2.12.) ist die Ruhr-Metropole wieder Pilgerstätte für alle Auto-, Rennsport und Tuningfans. Bereits jetzt zeichnet sich ab, dass die...

DSK-Präsident Dr. Karl-Friedrich Ziegahn feiert 70. Geburtstag

Seit 2005 steht er an der Spitze der größten europäischen Vereinigung aktiver Motorsportler und Sportfahrer und lenkt sicher die Geschicke des DSK: Dr. Karl-Friedrich Ziegahn, der heute vor 70 Jahren, am 15. September 1952, geboren wurde. Sein Engagement im DSK kommt nicht von ungefähr: Die zahlreichen und vielfältigen Motorsport-Aktivitäten nehmen in seinem Lebenslauf fast genauso...

Andrea Schmitz, Vorstandsvorsitzende ADAC Nordrhein: „Die Zeit ist reif für Frauen-Netzwerke“

Am 8. Oktober 2021 wurde Andrea Schmitz mit 97,25 Prozent Ja-Stimmen zur Vorstandsvorsitzenden des ADAC Nordrhein gewählt, dem mit 2,95 Millionen Mitgliedern größten Regionalclub des ADAC. Die Diplom-Kauffrau aus Kempen (Kreis Viersen) ist bundesweit die erste Frau in dieser Position. Andrea Schmitz kennt den ADAC seit über 30 Jahren, hat viel gesehen und erlebt. In...

Klassensieg und schnellster Junior: Fabio Schwarz trumpft bei der bei der Cesis-Rallye auf

Fabio Schwarz konnte am ersten August-Wochenende bei der Cesis-Rallye in Lettland wieder zeigen, wie viel Talent er hat. Dank einer fehlerfreien Leistung und einem perfekt eingestellten Auto holte das erst 17-jährige deutsche Rallyetalent zusammen mit seinem Stammbeifahrer Dennis Zenz den 15. Platz in der Gesamtwertung im 54-Autos starken Starterfeld sowie einen starken Klassensieg in der...

Der DSK trauert um Ronny Barbeln

In großer Bestürzung betrauern wir das unerwartete Ableben von unserem Mitarbeiter Ronny Barbeln, der am 27. Juli 2022 im Alter von 61 Jahren von uns gegangen ist. Wir verlieren nicht nur einen Angestellten, sondern einen sympathischen und liebenswerten Menschen – einen Freund. Als Mitarbeiter des DSK hatte Ronny stets ein Lächeln auf den Lippen, ob...

Das sagen unsere Mitglieder über den DSK e. V.

  • „Ich bin schon seit 1989 Mitglied im Deutschen Sportfahrer Kreis. Ich fuhr damals Bergrennen, und fand es gut, dass der DSK sich auch für uns, und nicht nur für die großen Serien einsetzt. Als Sebastian dann im Kartsport die ersten Erfolge erzielte, hab ich ihn mit 11 Jahren ebenfalls angemeldet. Der DSK macht gute Arbeit für den Breitensport und vertritt dessen Interessen bei den Sportbehörden. Das unterstütze ich gerne durch meine Mitgliedschaft.“

    Norbert Vettel
    Norbert Vettel
  • „Seit 60 Jahren vertritt der DSK die Interessen von aktiven Motorsportlern und Fans. Er kümmert sich um Nachwuchsförderung und setzt sich für die Sicherheit auf und neben der Rennstrecke ein. Seine Devise ‚Ja zum Motorsport‘ nimmt der DSK ernst. Für mich, als ehemaliger F1-Fahrer, der nach wie vor aktiv im Motorsport unterwegs ist, ist es eine Selbstverständlichkeit, Mitglied im DSK zu sein. Eine breite Basis ist wichtig und notwendig, damit der DSK sich auch weiterhin für die Belange aller Motorsportler einsetzen kann. 13.000 Mitglieder setzen hierbei ein starkes Zeichen.“

    Christian Danner
    Christian Danner
  • „Ich bin zuerst durch die DSK-Busse, die bei den Rallyes in Deutschland immer vor Ort waren, auf den Deutschen Sportfahrer Kreis aufmerksam geworden. 1990 wurde ich dann vor allem Mitglied, um den DSK bei der Förderung des Rallyesports zu unterstützen. Ich finde es sehr wichtig, dass sich der DSK um den Breitensport kümmert. Da dies in der heutigen Zeit sicher nicht leichter wird, ist hier ein starker Rückhalt durch zahlreiche Mitglieder notwendig. Auch der jährliche Treffpunkt bei der Essen Motorshow ist eine gute Sache, damit sich Aktive und Fans in einem ungezwungenen Rahmen austauschen können. Ich bleib auf jeden Fall dabei!“

    Hermann Gaßner sen.
  • „Ich war zum ersten Mal bei einem Hugo Emde Freien Fahren dabei und es war der Hammer! Absolut kein Vergleich zu den Touristenfahrten. Mit 20 gefahrenen Runden geht’s nach Hause. Danke!“

    Christoph
  • „Es hat wieder sehr viel Spaß gemacht. Vor allem das faire Miteinander der Teilnehmer macht das Hugo Emde Freie Fahren so besonders. Toll. Das es keine Unfälle und Blechschäden gab liegt ganz klar an der disziplinierten Fahrweise. Also, auf zum nächsten DSK-Event! Wir sehen uns. Allen eine gute Zeit, bleibt gesund und allzeit knitterfreie fahrt. Sportliche Grüße, Luigi.“

    Siegfried

Nur wenn Sie als Mitglied des DSK e.V. Ihre Ideen, Ihre Vorstellungen und Ihre Lösungsvorschläge bei uns einbringen, bleiben wir ein lebendiger Verein.

Charta der Vielfalt

Newsletter Abonnieren

Nachrichten, News und neueste Meldungen aus dem Motorsport und dem DSKeV – aktuell präsentiert von DSK e.V.

Instagram #dsk.1958