Manthey führt das Feld durch die Nacht

Neun Stunden und 60 Runden alt ist das ADAC Zurich 24h-Rennen 2018. Die ersten 14 Fahrzeuge liegen innerhalb einer Runde, noch immer angeführt vom #911 Manthey-Racing rund um DSK-Mitglied Olaf Manthey Porsche 911 GT3 R. Im Nacken der #4 Black Falcon Mercedes-AMG GT3 – hier ist unter anderem DSKler Dirk Müller mit von der Partie – sowie der #47 MANN Filter Mercedes-AMG GT3. Zurück in den Top 10 ist der #98 ROWE Racing BMW M6 GT3, während der schnellste Audi vom Audi Sport Team Phoenix mit Frank Stippler auf Platz 5 liegt.

FacebooktwittermailFacebooktwittermail