Mit den DSK Shuttle-Bussen kostenlos um den Ring

Das ADAC Zurich 24h-Rennen ist das motorsportliche Großereignis am Nürburgring. Nicht nur auf der Strecke, wenn die über 150 Rennwagen – vom bulligen GT3 bis hin zum seriennahen Renntourenwagen – um Platzierungen und Pokale kämpfen, sondern auch abseits der mehr 20,832 Kilometer langen Nordschleife ist mächtig was los. Damit die Zuschauer zwischen den beliebtesten Streckenabschnitten rund um den Ring pendeln können, setzt der Deutsche Sportfahrer Kreis seit vielen Jahren die für alle Besucher kostenlosen Shuttle-Busse ein. Auf zwei Routen fahren die Busse im 30-Minuten-Takt die Haltestellen ab.

Fast 70 Stunden sind die Busse vom 10. bis 13. Mai 2018 beim 46. ADAC Zurich 24h-Rennen im Einsatz. Startpunkt der Busse auf beiden Routen ist die Haltestelle „Fahrsicherheitszentrum II“ – unweit des DSK-Zelts in der Müllenbachschleife. Die Busse fahren regelmäßig zur vollen und zur halben Stunde und nehmen ihre Fahrten bereits am Donnerstagmorgen um 8 Uhr auf – in der Nacht von Samstag auf Sonntag fahren die Shuttle-Busse sogar durchgehend.

Am Samstag, wenn das Teilnehmerfeld um 15:30 Uhr auf die 24 Stunden dauernde Reise durch die ‚Grüne Hölle’ geschickt wird, fahren die Busse ab 8 Uhr morgens durchgehend bis Sonntag. Nach dem Fallen der Zielflagge sind die DSK Shuttle-Busse noch bis 18 Uhr (letzte Fahrt) im Einsatz.

Fahrten mit den DSK Shuttle-Bussen sind für alle Rennbesucher natürlich kostenlos.

 

Die Routen der DSK Shuttle-Busse 2018

Busroute 1
DSK-Zelt (Haltestelle FSZII)
Scharfer Kopf
Eifeldorf (Rückweg Haltestelle Welcome-Center)
Hatzenbach
Schwalbenschwanz
Pflanzgarten
Brünnchen
und zurück

 

Busroute 2
DSK-Zelt (Haltestelle FSZII)
Scharfer Kopf
Quiddelbacher Höhe / Hatzenbach
Breidscheid (neue Haltestelle)
Adenau Schule / Adenauer Forst
Adenau Mitte Hauptstraße (neue Haltestelle)
und zurück

 

Fahrplan 2018
Donnerstag (10.5.) – 08:00 bis 24:00 Uhr
Freitag (11.5.) – 08:00 bis 01:00 Uhr
Samstag (12.5.) – 08:00 bis 24:00 Uhr
Sonntag (13.5.) – 00:00 bis 18:00 Uhr (letzte Fahrt)

FacebooktwittermailFacebooktwittermail