Heiß auf Eis – Winter- und Rallye-Training mit Armin Schwarz

Er gehörte in seiner aktiven Zeit im Cockpit zu den besten deutschen Rallye-Piloten und ist neben Walter Röhrl der einzige deutsche Fahrer, dem ein Sieg bei einem Weltmeisterschaftslauf gelang. Die Rede ist von Armin Schwarz. Heute gibt der 51-Jährige seine gesammelten Erfahrungen in Rallye-Trainings an interessierte und ambitionierte Fahrer weiter. Gemeinsam mit Mark und Sandro Wallenwein bietet Schwarz unter dem Namen Ice & Action in Finnland spezielle Winter- und Rallye-Trainings an.

Das riesige Areal in Lappland, rund eine Flugstunde von Helsinki entfernt, bietet alle Möglichkeiten für ein intensives und abwechslungsreiches Training: Eis- und Schnee-Beläge, Gleitflächen, Kreisbahnen, mehrere Lastwechsel Sektionen, nicht weniger als fünf verschiedene Handling-Kurse sowie eine sehr anspruchsvolle Rallye-Handlingstrecke mit hohen Schneewänden lassen das Herz eines jeden Fahrers höher schlagen. Der fortgeschrittenen Teilnehmer findet in einer sehr selektiven und sieben Kilometer langen Wald-Wertungsprüfung eine besondere Herausforderung. Als Fahrzeuge stehen acht brandneue Subaru WRX STI 4-Türer mit 300 PS, drei Subaru WRX STI Gruppe N Light Rallyefahrzeuge und fünf Subaru BRZ zur Verfügung. Highlight im Fuhrpark ist ein Subaru Gruppe N Rallyefahrzeug, den Meister-Subaru von Sandro Wallenwein für das Toptraining „WRC Rally“.

Die Trainings dauern insgesamt vier Tage. Die Unterbringung der Teilnehmer erfolgt in nahegelegenen 4-Sterne-Hotel. Die Preise beinhalten die Nutzung der Teilnehmerfahrzeuge inkl. aller Nebenkosten und ohne Kilometerbegrenzung, Übernachtungen inkl. Vollpension im Hotel Riekonlinna sowie eine Reiserücktrittversicherung für das Training sowie eine Unfallversicherung. Darüber hinaus kann das Training mit optionalen Komponenten erweitert werden.

DSK-Mitglieder können die Trainings vergünstigt buchen: 10 Prozent Nachlass gibt es für die Mitglieder. Die komplette Ausschreibung mit vielen weiteren Informationen und Preisen gibt es hier zu Download.

Über Armin Schwarz: Die Profi-Karriere von Armin Schwarz begann 1987 und auf Anhieb wurde er Deutscher Rallye Meister. Nachdem er den Titel 1988 erfolgreich verteidigen konnte, wechselte er 1989 in die Rallye Weltmeisterschaft. Bis 2005 fuhr er insgesamt 121 Rallyes in der Königsklasse des Rallyesports. Seinen größten Erfolg feierte er 1991 als Sieger der Rallye Spanien – und damit ist Schwarz der einzige Deutsche, dem nach Walter Röhrl ein Sieg bei einem Rallye-Weltmeisterschaftslauf gelang. Seit 2007 geht er mit spektakulären Fahrzeugen in der amerikanischen SCORE International Off-Road Racing Series an den Start. Seit 2014 ist Armin Schwarz im DSK-Präsidium aktiv.